Lageplan

Von der Landstrasse her abbiegen in die "Gewerbezone Obere Geisswies". Unmittelbar vor dem Fahrverbotssignal nach links abbiegen. Ziel erreicht.

Wenn du dein Autonavi benutzen willst, dann gib Lugibachstrasse 15 in Wettingen ein.

Am Strassenrand neben dem Übungsplatz sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Uns ist es ein sehr grosses Anliegen, dass sowohl Alltagstauglichkeit, eine solide Grunderziehung und die Freude am Umgang mit dem Hund gleich wichtig sind.

Es ist die reinste Freude zu sehen, wie das Mensch/Hund-Team durch positive Verstärkung, Vielseitigkeit und Motivation eine bessere Bindung aufbaut.

Komm und schau mal bei uns rein! Herzlich willkommen beim HCCW, wo Freude am Hund und das gemeinsame Hündelen noch richtig gelebt werden!

Unsere Geschichte

Unter dem Namen "Deutscher Schäferclub Wettingen", kurz D.S.C.W. haben im Jahre 1960 eine Hand voll Individualisten unseren Verein gegründet, mit dem Ziel, ihren Hunden eine solide Ausbildung angedeihen zu lassen. Im selben Jahr traten sie dem Schweizerischen Kynologischen Verband (SKV) bei und bildeten ihre Hunde zu Begleit-, Schutz- und Fährtenhunde nach dessen Prüfungsreglementen aus.

 Es fanden regelmässige Übungsstunden statt und man nahm schweizweit an Sporthundeprüfungen teil. Da in den 60er Jahren längst nicht jeder ein Auto besass, nahmen damalige Mitglieder zum Teil umständliche Bahnreisen in Kauf. Nebst den Sportwettkämpfen fanden schon damals äusserst beliebte Plauschparcours statt.

Nach verschiedenen, wechselnden Trainingsgeländen konnte im Jahr 1964 ein idyllisch gelegenes Grundstück "im Chütt" gepachtet werden, auf welchem wir noch heute beheimatet sind. Ungeachtet des Namens hat der D.S.C.W nie einen Rassekult betrieben. Der Name rührte wohl daher, dass alle Gründungsmitglieder zufällig einen Deutschen Schäferhund besassen. Der D.S.C.W wurde 2010 zum HCCW Hundeclub im Chütt Wettingen umbenannt.

Trainierte man bis 2013 jeweils nur samstags von 14 bis 16 Uhr Unterordnung, folgten einige Veränderungen:

2014 Entschied die Generalversammlung (Total Mitglieder ca. 50) vom SKV zur SKG (Schweizerische Kynologische Gesellschaft) zu wechseln, um das Weiterkommen des Vereins zu sichern.

Ein Jahr später (2015) traten wir zudem dem KVAK (Kantonal-Verband Aargauer Kynologen) bei.

Es wurde neu Longieren, Klickern, BH und Familienhündele angeboten. Mit der stetig steigenden Mitgliederzahl wurde auch das Trainingsangebot angepasst und ausgebaut.

Stand Sommer 2020 (ca. 90 Mitglieder): 4 BH-Gruppen, 3 HoopAgi-Gruppen, 1 Plauschgruppe, 1 Plausch-Agility-Gruppe, 1 geführter Spaziergang, 1 Erziehungskurs, 2 Familienhündele-Gruppen und eine Trainingsgruppe für NHB. Zweimal im Monat wird longiert und es finden Tages-Kurse in Longieren und Hoop-Agi statt.

Hüttenmiete

Unser Clubhaus kann für verschiedene Anlässe gemietet werden. Es hat Platz für ca. 40 Personen. Es ist ausgestattet mit einem Cheminée samt Grill (Holz vorhanden), Gas-Herd (4 Rechauds) und Gas-Backofen und einem Generator für Strom. Auf dem Areal befindet sich ein ToiToi. Das Clubhaus hat kein Wasseranschluss (Bidons mit Wasser vorhanden). Ausreichend öffentliche Parkplätze sind ca. 50m neben der Hütte am Rand des Clubgelände.

Preis: 150.- CHF pro Tag (Nichtmitglieder bezahlen eine Kaution von 200.- CHF). Der Betrag ist im Voraus zu bezahlen.

Die Hütte samt Schlüssel ist am Folgetag gereinigt (wie übernommen) abzugeben.